Maischolle

Ein ganz vorzüglicher Plattfisch für den Mai!

Der Name trügt ein wenig, die Maischolle ist nämlich gar keine eigene Schollengattung. Vielmehr beschreibt dieser Name eine junge Scholle, die im Mai in der Nordsee oder im Nordatlantik gefangen wird.


Die Scholle ist allgemein schon ein sehr beliebter Vertreter der Plattfische, aber in keinem Monat werden mehr davon verzehrt als im Mai. Zu diesem Zeitpunkt ist sie nämlich besonders saftig und zart und überzeugt mit einem unvergleichlichen Geschmack. Sie hat durch ihr fettarmes aber eiweißreiches Fleisch eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel. Meist werden Schollen filetiert und pochiert oder gebraten gereicht.